Fachgespräch Schnittstelle Wasser-Energie

Fachgespräch Schnittstelle Wasser-Energie

Mit dem Nationalen Wasserdialog geht das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) die Herausforderungen an, die sich im Bereich eines nachhaltigen Umgangs mit den Wasserressourcen stellen. Klimawandel, demografische Entwicklungen, Landnutzungsänderungen, technologische Neuerungen und verändertes Konsumverhalten bringen umfassende Veränderungen bezüglich der Qualität und der Quantität von Wasser und Gewässern mit sich, die nicht allein durch sektorale oder lokale Maßnahmen bewältigt werden können. Im Nationalen Wasserdialog sollen die wesentlichen zukünftigen Entwicklungen der Wasserwirtschaft und der angrenzenden Wirtschaftsbereiche diskutiert und Handlungsoptionen entwickelt werden.

Im Fachgespräch wurden Fragen vertieft, die in den Wasserdialogen aufgrund der Zusammensetzung des Teilnehmerkreises bzw. der dort zur Verfügung stehenden Zeit kaum detailliert behandelt werden konnten. Die Diskussionsergebnisse der Fachgespräche wurden in die Gesamtdokumentation des Nationalen Wasserdialogs eingebunden und – wie andere Diskussionsergebnisse des Nationalen Wasserdialogs auch – in die Wasserstrategie des BMU einfließen.

Hintergrundpapier zum Fachgespräch “Schnittstelle Wasser-Energie“ – Aktualisiert

Hintergrundpapier zum Fachgespräch “Schnittstelle Wasser-Energie“ – Aktualisiert (im Trackchange-Modus)

Zusätzliche Kommentare zum Fachgespräch “Schnittstelle Wasser-Energie“

 

Abschrift der Pinnwände (PDF)

Fotos aller Pinnwände (zip-File, 24MB)

 

Programm (PDF)

Hintergrundpapier (PDF)

 

Präsentationen:

Einführung Fachgespräch “Schnittstelle Wasser-Energie” (PDF)

Impulsvortrag 1 – Dr. Niederste-Hollenberg, Fraunhofer ISI, Karlsruhe (PDF)

Impulsvortrag 2 – Dr. Rehberg, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft, BDEW (PDF)

Date:

12.03.2020

Time:

10:00 - 16:30

Location:

Bonn